Forbildungs-Zertifizierung

(Gemäß Vorstandsbeschlüssen der DGA vom 23.2.,  5.6 bzw. 16.11.2005)

Zielsetzung

Die Zertifizierung von Fortbildungsveranstaltungen durch die DGA sollte die folgenden Ziele verfolgen:

Anreize setzen zur Durchführung entsprechender Veranstaltungen aus dem Themenbereich der Audiologie (durch Ankündigung dieser Veranstaltung in den DGA-Medien, ggf. Unterstützung der Teilnahme jüngerer DGA-Mitglieder durch die DGA, Einbeziehung der Veranstaltungen in Qualitäts-Sicherungssysteme)

Qualitätssicherung der Veranstaltungen durch formale Prüfung (Geschäftsstelle überprüft die Einhaltung der formalen Zertifizierungs-Kriterien) und inhaltliche Akkreditierung des Veranstalters (Zertifizierungskommission überprüft Qualifikation des Veranstalters für das Themengebiet der Veranstaltung)

Weitgehende Kompatibilität der erworbenen Punkte mit dem System der Ärztekammer, der Dt. Gesellschaft für Medizinische Physik (DGMP) und der Bundesinnung der Hörgeräte-Akustiker, damit die Teilnehmer je nach beruflichem Hintergrund den Besuch der DGA-zertifizierten Veranstaltungen für ihre persönliche berufliche Weiterbildung bzw. berufsständische kontinuierliche Weiterbildung verwenden können:

Bitte senden Sie die ausgefüllten Formulare an die DGA-Geschäftsstelle.