Die 22. Jahrestagung der DGA 2019 findet vom 6. – 9. März 2019 in Heidelberg statt.

Sehr verehrte Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Gäste,

wir laden Sie sehr herzlich ein zur 22. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Audiologie (DGA) nach Heidelberg, der Stadt der ältesten Universität Deutschlands.

Hier, an einer der Wirkungsstätten von Hermann von Helmholtz, des unter den Heidelberger Gelehrten Größten unseres Fachgebietes, treffen sich – rund eineinhalb Jahrhunderte nachdem „Die Lehre von den Tonempfindungen“ als die „Früchte achtjähriger Arbeit der Öffentlichkeit übergeben“ wurde – die heute auf dem Gebiet des Hörens tätigen Forscher, Entwickler und Praktiker aus dem gesamten deutschsprachigen Raum.

Leitthemen der Tagung sind die objektiven Maße, mit deren Hilfe viele Details des normalen und auch des pathologisch veränderten Hörvorgangs abgebildet werden können, und die Modellierung des Hörvorgangs mit dem Ziel der Kompensation von Hördefiziten oder der technischen Substitution der für diese Defizite ursächlichen organischen Strukturen.

Diese bedeutsamen Schwerpunkte spiegeln sich in den Plenarvorträgen der eingeladenen Referenten, in den Inhalten der strukturierten Sitzungen und in den Themen der Tutorien wider.
Ihnen, den Tagungsteilnehmern, bietet sich zusätzlich das offene Forum vieler wissenschaftlicher Sitzungen, in denen Sie Gelegenheit haben, Ihre Erfahrungen und Forschungsergebnisse als Vortrag oder Poster zu präsentieren und mit den Fachkolleginnen und Kollegen zu diskutieren.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Stadt der Manessischen Liederhandschrift und Des Knaben Wunderhorn, der Dichter von Eichendorff, von Arnim und Brentano, deren Werke den Ruf der „Hauptstadt der Romantik“ begründeten. Seien Sie willkommen in der Stadt der kunstliebenden Kurfürsten und der Wissenschaft – mit heute vier Max-Planck-Instituten und weiteren Großforschungseinrichtungen – und dem auf der ganzen Welt gerühmten Flair der „Nördlichsten Stadt Italiens“.

> Einladungsflyer


Prof. Dr. Sebastian Hoth    Prof. Dr. Martin Walger
Tagungspräsident                Präsident der DGA