Ehrenmitglieder und korrespondierende Mitglieder

Die Deutsche Gesellschaft für Audiologie hat folgende herausragende Persönlichkeiten, die sich um die Audiologie besondere Verdienste erworben haben, zum Ehrenmitglied ernannt:

•Prof.Dr.med. Harald Feldmann, Münster
Prof. Dr.-Ing. Ernst Terhardt, München
Prof. Dr. med. Alf Meyer zum Gottesberge (+24.9.2001)
Prof. Dr .Dr. med. Ernst Lehnhardt, Hannover (+1.12.2011)
Prof. Dr. rer. nat. Manfred R. Schroeder, Göttingen (+28.12.2009)
Prof. Dr.-Ing. Dr. techn. h. c. Jens Blauert, Bochum
Prof. Dr.med. Manfred Heinemann, Mainz
Prof. Dr.phil. Otto Heller, Würzburg (+2.3.2012)
Prof. Dr.med. Manfried Hoke, Münster (+26.6.2006)
Prof. Dr.med. Peter Plath, Recklinghausen
Prof. Dr.Hellmut von Specht, Magdeburg
Prof. Dr. Kunigunde Welzl-Müller, Innsbruck
Prof. Dr. Hasso von Wedel, Köln
Prof. Dr. Karin Schorn, München
Prof. Dr. Hugo Fastl, München
Priv. Doz. Dr.Dr.h.c. Ingeborg Hochmair-Desoyer
Prof. Dr. rer. nat. Jürgen Kiessling
Prof. Dr. Dr. Ulrich Eysholdt
•Dr. Wolfgang H. Döring
Prof. Dr. Rudolf Probst


Folgende im Ausland lebende herausragende Gelehrte, die sich um die Audiologie besonders  verdient gemacht haben und der Deutschen Gesellschaft für Audiologie verbunden  sind, wurden zu  Korrespondierenden Mitgliedern ernannt:

•Dr. Hans Verschuure, Rotterdam
•Prof.Dr.med. René Dauman, Bordeaux
•Prof.Dr.med. Moe Bergman, Tel Aviv (+20.2.2014)
•Prof.Dr. Ferdinando Grandori, Milano
•Prof.Dr. Edward Hojan, Poznan
•Prof.Dr. Jan Wouters, Leuven